Anhydur SA + Mebonit V:

Sind die von uns am häufigsten verwendeten Zusatzmittel, sowohl bei AE wie bei ZE. Her-steller BAYER Leverkusen. Geeignet für AE + ZE. Sie wirken als Verflüssiger, d.h. die Menge des Anmachwassers wird reduziert, die Verarbeitbarkeit und die Pumpfähigkeit wird gesteigert und das Wasserrückhaltevermögen wird erhöht.

Glättet man einen Estrich ohne Zusatzmittel, werden die Feinteile und das Wasser nach oben gezogen, was die Oberflächenfestigkeit stark herabsetzt. Die Zusatzmittel verhindern dies.

 

Meborapid:

Ist im Prinzip ein Gleitmittel, damit die Sand- und Kieskörner enger gepackt werden. Hierdurch wird der Porenraum in dem sich Wasser einlagern kann geringer und der Wasserbedarf um ca. 20% reduziert. Hersteller BAYER Leverkusen. Geeignet für AE + ZE.

Durch den geringeren Wasserverbrauch muß weniger Überschußwasser verdunsten und der Estrich trocknet schneller.

Ein ca. 40mm starker Estrich erreicht, bei ca. 20°C und ca. 50-60% relativer Luftfeuchte, nach ca. 14 Tagen seine Verlegereife.